Add-ons einsetzen für mehr Ruhe

Jun 16, 2022| Tags: basics4net, addons, internet

Wir kennen alle die Situation wenn wir im Internet surfen, dass wir mit Werbung zugemüllt werden. Sicherlich ist Werbung wichtig, doch inzwischen taucht die Werbung überall auf, ein richtiger Überfluss von “unwichtigen” Informationen. Zugleich werden uns Informationen abgezogen, was wir benutzen, was wir machen, etc. die Informationen werden gesammelt und bei vielen entsprechend ausgwertet und damit auch unser Konsumverhalten manipuliert.

Hilfe der richtigen Add-ons

Die Add-ons sind kleine Zusatz-Programme, welches man beispielsweise einem Browser hinzufügen (ergänzt) kann, damit dieser etwas mehr kann (einfach ausgedrückt). Doch nun welche Add-ons sind den für unsere Sicherheit die richtigen und das etwas mehr Ruhe in unser surfen einfliesst?

Add-ons können für Google-Chrome oder auch für Chromium im chrome web store abgeholt und instaliert werden. Für Firefox bekommt man diese unter Firefox Brwoser ADD-ONS. Ich gebe hier jedoch die Links an für den Chromium, man kann sie aber auch für den Firefox finden.

uBlock Origin

Das Add-on uBlock Origin ist ein sehr effizienter Blocker, der wenig prozessorleistung und Arbeitsspeicher verbraucht. Hier könnt ihr eine Menge von Filtern definieren, was alles gestoppt werden soll - die Möglichkeitenüber die ganzen Filter findet Ihr unter seine Optionen. Ihr habt hier auch die Möglichkeit, die Filter länderspezifisch zu definieren, Listen zu verwenden, welche andere schreiben, was bei denen bekannt wurde, etc. Ebenso könnt ihr eure eigenen Filter schreiben und einsetzen und (falls ihr das wünscht oder möchtet) freigeben.

Bei uBlock ist es sehr wichtig, dass man nur das mit “Origin” verwendet! Es gibt noch andere uBlocks, doch die sind nicht das was man sich wirklich wünscht und deren Absichten sind etwas anders.

SponsorBlock für YouTube

Beim Add-on SponsorBlock für Youtube werden die Unterbrechungen durch Werbung der Videos bei Youtube gestoppt. Man kann also das Video komplett werbefrei betrachten.

Fazit

Mit diesen beiden einfach Add-ons habt ihr sozusagen heute fast alles was ihr wirklich braucht um ruiger zu surfen. OK, bei mir gibt es noch etwas mehr als nur der Einsatz von Add-ons - ich lasse mein Verkehr über ein separaten DNS-Server laufen, welcher mir jede externe Werbung einer Webseite rausfiltert und wenn die Webseite wissen möchte wer ich bin, sendet mein Server die IP-Adresse 0.0.0.0 zurück. Gemäss der Defintion für IP-Adressen ist die Adresse 0.0.0.0 eine gültige IP-Adresse - es ist nur nicht die IP-Adresse, welche sich derjenige der es abgefragt hat, sich gewünscht hat. Zu diesem Thema, wie man mit einem DNS-Servber dies umsetzen kann, komme ich in einem späteren Blog dazu.

Werbung ist wichtig, keine Frage - das gesunde Mass an WErbung ist heute vermutlich übervoll. Wohin man schaut und geht, sieht man nur noch Werbung. Alle Informationen die wir konsumieren möchten, werden von Werbung unterbrochen. Teilweise wird es dermassen stark unterbrochen, dass man sich nicht mehr auf das eigentliche konzentrieren kann. Also muss Werbung irgendwann einfach gestoppt werden um wieder ein bisschen mehr Ruhe zu finden.

Nun wünsche ich euch aber ein ruhiges surfen im Internet und das nicht jeder mehr an eure privaten Daten kommt. Falls ihr noch wissen möchtet, was man so über euch, bzw. auch euer System weiss, könnt ihr den Link von Elf Qrins Lab aufrufen.

Wie können wir Sie unterstützen?

Fragen kostet nichts.

Kontaktieren sie uns