Was ist SSL, TLS und HTTPS

Jun 10, 2022| Tags: basics4net, viroton, webseite

Viele Leute haben von SSL, TLS und HTTPS bereits gehört. SSL irgendwie im Zusammenhang mit Webseiten. TLS bei den Einstellungen von Mail-Accounts. HTTPS weiss man, dass das im Webbrowser oben links in der Adressleiste das Schloss sein muss. Was aber die Abkürzungen wirklich bedeuten und wie sie wirklich im Zusammenhang stehen, wissen die wenigsten – nicht einmal Leute aus dem professionellen Bereich der Informatik.

Die Erklärung und Zusammenhang ist relativ einfach:

SSL (Secure Sockets Layer)

ist die Standardtechnologie für die Absicherung von Internetverbindungen und den Schutz sensibler Daten, die zwischen zwei Systemen (bspw. einer Shopping-Webseite und einem Browser) übertragen werden. SSL stellt sicher, dass die übertragenen Daten zwischen einem Benutzer und einer Webseite nicht gelesen oder geändert werden können.

TLS (Transport Layer Security)

ist lediglich eine aktualisierte Version von SSL, die höhere Sicherheit bietet. Wir bezeichnen die Sicherheitszertifikate weiterhin als SSL, da dieser Begriff am geläufigsten ist. Wenn Sie jedoch ein SSL erwerben (oder bei Let’s Encrypt abholen) , kaufen Sie in Wirklichkeit das aktuellste TLS-Zertifikat mit der Option der ECC-, RSA- oder DSA-Verschlüsselung.

HTTPS (Hyper Text Transfer Protocol Secure)

wird in der URL angezeigt, wenn eine Website durch ein SSL-Zertifikat (also TLS) korrekt abgesichert ist. Angaben zum eingesetzten Zertifikat der Webseite, wie die ausstellende Zertifizierungsstelle (und der Firmenname des Website-Inhabers), können durch Klicken auf das in der Browser-Leiste angezeigte Vorhängeschloss angezeigt werden.

Wie können wir Sie unterstützen?

Fragen kostet nichts.

Kontaktieren sie uns