datenverschluesselung.jpg

Jedes Unternehmen in jeder Branche benötigt Verschlüsselungstechnologien, auch wenn diese nicht explizit als Teil der «Best Practices» Ihrer Branche erforderlich ist. Die Verschlüsselung ist eine der effektivsten Formen der Datensicherheit und wird heute noch viel zu wenig genutzt.

Schreibt man in einer Textverarbeitung (bspw. im Word) einen Text, ist der Text selbst die Information, welche man speichern möchte. Es ist ebenso die Information, welche allenfalls vor unberechtigten Lesern geschützt werden muss. Ist der Text fertig geschrieben, wird er in einer Datei (bspw. docx) gespeichert. Damit erhalten wir eine Datei und bei mehreren Dateien spricht man von Daten.

Die Datenverschlüsselung kann sich auf eine Datei oder auf mehrere Dateien (inkl. Ordnerstruktur) beziehen. Für die Verschlüsselung von Daten braucht es einen Algorithmus und ein Passwort oder Zertifikat. In den meisten Fällen ist für den normalen Benutzer der Aufwand zum Verschlüsseln der Daten entweder zu kompliziert oder zu aufwändig. Es können aber auch beide Gründe auftreten und so wird der Benutzer seine Daten nie verschlüsseln. Oftmals hört man dann «ich habe nichts zu verstecken».

Für den mittleren und kleinen Markt ist die perfekte Datenverschlüsselungsmethode sowohl erschwinglich als auch leicht in eine umfassende Datensicherungslösung zu integrieren.

Das Verschlüsseln von einzelnen Dateien ist möglich, doch mit der Zeit besitzt man entweder für jede Datei dasselbe Passwort (Zertifikat) oder man erleidet früher oder später einen Informationsverlust, weil man das Passwort oder Zertifikat vergessen/verloren hat.

Der beste Weg für eine saubere und erfolgreiche Verschlüsselung ist ein starker Algorithmus und mindestens eine Partition, die vollständig verschlüsselt worden ist. Jede Datei, die auf diese Partition geschrieben wird, unterliegt automatisch der Verschlüsselung. Ist die Partition geschlossen, kann niemand an ihre Daten gelangen.

Warum Verschlüsselung ein wichtiger Bestandteil der Sicherheit Ihres Unternehmen ist

  • Sollten vertraulichen Daten Ihrer Kunden oder Klienten gestohlen werden, kann dies zu einem grossen finanziellen Schaden für Ihr Unternehmen führen.

  • Netzwerksicherheit ist die eine Sicherheit, sollte aber nicht die einzige Sicherheit bleiben. Bei einem Versagen der Netzwerksicherheit (bspw. wegen einem Zero-Day), sind Ihre verschlüsselten Daten vor dem Lesen im Klartext von Cyberkriminellen geschützt. Sie können niemals von vertraulichen Informationen profitieren, wenn sie jeder lesen kann.

  • Wenn Cyberkriminelle davon ausgehen (order wissen!), dass Sie unverschlüsselte Daten in Ihrem Netzwerk speichern, ist das wie eine offene Einladung für die Hacker.

Indem Sie vertrauliche Daten unlesbar machen, erschweren Sie es unbefugten Lesern, auf diese Informationen zuzugreifen.

basics4net GmbH bietet Ihnen hochwertige Verschlüsselungssysteme an, welche in der Welt von Linux bereits seit Jahrzehnten erfolgreich angewendet werden und ebenso mit Windows oder Macintosh benutzt werden können.